Warum ist der Digitale Finanzbericht wichtig?

Die Einführung eines zeitgemäßen, digitalen Weges zur gesetzlich vorgeschriebenen Offenlegung von Jahresabschlüssen gegenüber Banken und Sparkassen bringt allen Beteiligten deutliche Verbesserungen:

  • weniger administrativer Aufwand,
  • Zeitersparnis,
  • geringere Prozesskosten,
  • weniger Papier,
  • kein fehleranfälliger und rückfrageinduzierender Medienbruch,
  • Beschleunigung eines wesentlichen Teils des Kreditprozesses,
  • bessere Datenqualität,
  • bessere Risikobeurteilung,
  • einfache Integration aufgrund einheitlicher Schnittstelle.

Das Projekt wird im Rahmen der Digitalen Agenda der Bundesregierung unterstützt.

Teilen

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.