Pressemitteilungen / Stellungnahmen

Presse-Kontakt für die Deutsche Kreditwirtschaft

Dr. Kerstin Altendorf, Tanja Beller | Pressesprecherinnen

Bundesverband deutscher Banken (DK-Federführer 2019)

+49 30 1663-1250 bzw. -1220 | bdb-pressestelle@bdb.de

Melanie Schmergal | Pressesprecherin

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

+49 30 2021-1300 | pressestelle@bvr.de

Norman Schirmer | Pressesprecher

Bundesverband öffentlicher Banken

+49 30 8192-163 | norman.schirmer@voeb.de

Stefan Marotzke | Pressesprecher

Deutscher Sparkassen- und Giroverband

+49 30 20225-5110 | presse@dsgv.de

Dr. Helga Bender | Pressesprecherin

Verband deutscher Pfandbriefbanken

+49 30 20915-330 | bender@pfandbrief.de

Pressemitteilungen

15. September 2016

DK zu Basel IV-Verhandlungen: Große Gefahr, dass deutsche Institute erheblich benachteiligt werden

Die in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) vertretenen Spitzenverbände der Banken und Sparkassen warnen davor, dass die derzeit laufenden Basel IV-Verhandlungen deutsche Institute erheblich benachteiligen könnten.

Mehr
Stellungnahmen

15. September 2016

Kontenwechsel-Service in Deutschland kein Neuland

Unabhängig von dem im Zahlungskontengesetz vorgesehenen Verfahren unterstützen Banken und Sparkassen bereits heute aktiv Neukunden bei einem Kontowechsel zum Beispiel im Rahmen des sogenannten Kontoumzugsservice.

Mehr
Stellungnahmen

10. August 2016

LCR-Offenlegung

Im Mai hat die European Banking Authority (EBA) ein Konsultationsdokument zu einer Leitlinie zur Offenlegung der Liquid Coverage Ratio (LCR) veröffentlicht. Mithilfe der Leitlinie will die EBA die Anforderungen des Baseler Ausschusses zur Offenlegung...

Mehr
Pressemitteilungen

17. Juni 2016

Basiskonto: Für Jedermann ein Girokonto

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) betont, dass mit dem zum 19. Juni 2016 eingeführten Recht von Verbrauchern auf ein Basiskonto in Deutschland kein Neuland betreten werde. Denn Girokonten sind aus dem Alltag des Verbrauchers bereits heute nicht mehr...

Mehr
Stellungnahmen

3. Juni 2016

Baseler Konsultationspapier zum neuen Standardansatz für operationelle Risiken (SMA)

Der Baseler Ausschuss konsultierte den Entwurf eines neuen Standardansatzes zur aufsichtlichen Messung von operationellen Risiken unter Säule I. Gleichzeitig soll der interne Modellansatz (AMA) wegfallen. Hierzu hat die „Deutsche Kreditwirtschaft“...

Mehr
Pressemitteilungen

20. April 2016

Kassel ist Innovationsstandort „girocard city“

Seit April 2016 ist Kassel der Innovationsstandort für die elektronischen Bezahlverfahren der Deutschen Kreditwirtschaft. In girocard city werden von nun an sämt­liche Innovationen rund um die Bezahlung mit girocard zunächst auf regionaler Ebene auf...

Mehr
Stellungnahmen

16. März 2016

Comments on the BCBS’s consultative document on identification und measurement of step-in risk

Der Baseler Ausschuss hat erste Vorschläge zur Identifizierung und Messung von Unterstützungsrisiken (step-in risk) unterbreitet. Hierzu hat die Deutsche Kreditwirtschaft Stellung genommen.

Mehr
Pressemitteilungen

15. März 2016

„Wie sieht die Zukunft des Bezahlens aus?“ – Infoveranstaltung der DK zum aktuellen Stand im...

Payment-Innovationen treffen auf Bezahltraditionen im Rahmen der Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand im Zahlungsverkehr, zu der die Deutsche Kreditwirtschaft am 28. Juni 2016 nach Berlin einlädt. Verliert Bargeld wirklich an Bedeutung, wie...

Mehr
Stellungnahmen

23. Februar 2016

IASB-Standardentwurf ED/2015/8 “Application of Materiality to Financial Statements”

Der IASB hat im November 2015 im Rahmen seiner sog. Angabeninitiative den Entwurf ED/2015/8 eines IFRS Practice Statement zur Anwendung von Wesentlichkeit bei der Abschlusserstellung veröffentlicht. Hintergrund dieses IASB-Projekts ist die von...

Mehr
Stellungnahmen

4. Februar 2016

Stellungnahme zur Konsultation des Baseler Ausschusses zu Kapitalanforderungen für STC Verbriefungen

Der Baseler Ausschuss hat im Zusammenhang mit einfachen, transparenten und vergleichbaren (STC) Verbriefungen eine Konsultation bezüglich der Eigenkapitalanforderungen von STC Verbriefungen durchgeführt. Grundsätzlich ist eine Reduzierung der...

Mehr
Pressemitteilungen

4. Februar 2016

Deutsche Kreditwirtschaft kritisiert unnötige Belastungen aus neuer Regulierung

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) kritisiert in einer aktuellen Stellungnahme gegenüber der Europäischen Kommission „unnötige Belastungen“ aus neuen regulatorischen Vorgaben für das Bankgeschäft. Die Kosten, die aus der Umsetzung der regulatorischen...

Mehr
Pressemitteilungen

4. Februar 2016

German Banking Industry Committee critical of unnecessary regulatory burdens

In its response to a consultation by the European Commission, the German Banking Industry Committee (GBIC) criticises “unnecessary burdens” arising from new banking regulation. The costs generated by implementing the regulatory requirements pose a...

Mehr

Neue Pressemitteilungen und Stellungnahmen – wir informieren Sie aktuell:

Klicken Sie hier

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.