Pressemitteilungen / Stellungnahmen

Presse-Kontakt für die Deutsche Kreditwirtschaft

Dr. Kerstin Altendorf, Tanja Beller | Pressesprecherinnen

Bundesverband deutscher Banken (DK-Federführer 2019)

+49 30 1663-1250 bzw. -1220 | bdb-pressestelle@bdb.de

Melanie Schmergal | Pressesprecherin

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

+49 30 2021-1300 | pressestelle@bvr.de

Norman Schirmer | Pressesprecher

Bundesverband öffentlicher Banken

+49 30 8192-163 | norman.schirmer@voeb.de

Stefan Marotzke | Pressesprecher

Deutscher Sparkassen- und Giroverband

+49 30 20225-5110 | presse@dsgv.de

Dr. Helga Bender | Pressesprecherin

Verband deutscher Pfandbriefbanken

+49 30 20915-330 | bender@pfandbrief.de

Pressemitteilungen

27. Juli 2018

Verbände fordern zügige PRIIPs-Überprüfung

Die Deutsche Kreditwirtschaft appelliert gemeinsam mit dem deutschen Fondsverband BVI und dem Deutschen Derivate Verband (DDV) an die EU-Kommission, die sogenannte PRIIPs-Verordnung nachzubessern und noch in 2018 einen Gesetzentwurf vorzulegen ...

Mehr
Pressemitteilungen

22. Juni 2018

DK nimmt Stellung zur geplanten Änderung der MiFID II

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hält die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitserwägungen in der Anlageberatung für sinnvoll und unterstützt den Antritt der EU-Kommission, nachhaltige Finanzprodukte zu fördern ...

Mehr
Pressemitteilungen

13. September 2017

Deutsche Kreditwirtschaft zu Junckers Rede zur Lage der Europäischen Union

Die Spitzenverbände der deutschen Kreditwirtschaft begrüßen die vorsichtige Kursänderung der Europäischen Kommission zur Schaffung einer Europäischen Einlagensicherung (EDIS).

Mehr
Pressemitteilungen

17. Juni 2016

Basiskonto: Für Jedermann ein Girokonto

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) betont, dass mit dem zum 19. Juni 2016 eingeführten Recht von Verbrauchern auf ein Basiskonto in Deutschland kein Neuland betreten werde. Denn Girokonten sind aus dem Alltag des Verbrauchers bereits heute nicht mehr...

Mehr
Pressemitteilungen

25. Februar 2016

New GBIC expert opinion: leverage ratio sets serious perverse incentives

A leverage ratio will not make the financial system more stable. On the contrary, an inflexible instrument of this kind sets dangerous perverse incentives. This is the conclusion of a new expert opinion commissioned by the member associations of the...

Mehr
Pressemitteilungen

25. Februar 2016

Neues DK-Gutachten: Leverage Ratio setzt gravierende Fehlanreize

Eine Leverage Ratio sorgt nicht für ein stabileres Finanzsystem. Vielmehr setzt eine derart starre Verschuldungsgrenze gefährliche Fehlanreize. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Gutachten von Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels (Universität zu...

Mehr
Pressemitteilungen

4. Februar 2016

Deutsche Kreditwirtschaft kritisiert unnötige Belastungen aus neuer Regulierung

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) kritisiert in einer aktuellen Stellungnahme gegenüber der Europäischen Kommission „unnötige Belastungen“ aus neuen regulatorischen Vorgaben für das Bankgeschäft. Die Kosten, die aus der Umsetzung der regulatorischen...

Mehr
Pressemitteilungen

4. Februar 2016

German Banking Industry Committee critical of unnecessary regulatory burdens

In its response to a consultation by the European Commission, the German Banking Industry Committee (GBIC) criticises “unnecessary burdens” arising from new banking regulation. The costs generated by implementing the regulatory requirements pose a...

Mehr
Pressemitteilungen

24. November 2015

Deutsche Kreditwirtschaft lehnt Kommissionsvorschlag zur Vergemeinschaftung der...

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) lehnt den Kommissionsvorschlag für ein europäisches Einlagensicherungssystem ab. Insbesondere wendet die DK sich entschieden gegen die vorgeschlagene Umwidmung der vorhandenen Sicherungsmittel sowie künftiger...

Mehr
Pressemitteilungen

21. Oktober 2015

Deutsche Kreditwirtschaft: Keine Notwendigkeit für EU-Einlagensicherung

Die EU-Kommission hat heute bekannt gegeben, in den kommenden Wochen einen Richtlinienvorschlag für ein gemeinsames europäisches Einlagensicherungssystem zu veröffentlichen. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) sieht keine Notwendigkeit für ein...

Mehr
Pressemitteilungen

30. September 2015

Künftige Bankenregulierung darf Kreditvergabe nicht einschränken

Anlässlich der Veröffentlichung des Aktionsplans der Europäischen Kommission zur Schaffung einer Kapitalmarktunion begrüßt die Deutsche Kreditwirtschaft (DK), dass die Kommission die maßgebliche Bedeutung der bankbasierten Finanzierung für die...

Mehr
Pressemitteilungen

11. September 2015

Europäische Einlagensicherung weder notwendig noch zielführend

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) erachtet jede Form der Europäisierung der Einlagensicherung für nicht zielführend.

Mehr
Pressemitteilungen

17. Juli 2015

Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt Überprüfung der Eigenkapitalanforderungen

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt die jüngste von EU-Kommissar Jonathan Hill gestartete Konsultation. Es ist sinnvoll zu untersuchen, wie sich die überarbeiteten Eigenkapitalanforderungen auf die Kreditvergabe auswirken.

Mehr
Pressemitteilungen

23. Juni 2015

EU-Datenschutzgrundverordnung: Trilog-Verhandlungen für Nachbesserungen nutzen

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) unterstützt grundsätzlich die mit der EU-Datenschutz-grundverordnung beabsichtigte Modernisierung des Datenschutzrechts. Insbesondere wird das gemeinsame Ziel von Parlament und Rat begrüßt, das Datenschutzrecht...

Mehr
Pressemitteilungen

4. Juni 2015

Deutsche Kreditwirtschaft: Kapitalmarktunion sollte die Finanzierungsbedingungen der Wirtschaft...

Die kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände begrüßen alle Maßnahmen, die dazu beitragen, das Investitionsniveau in Europa sowie die Finanzierungsbedingungen der europäischen Wirtschaft langfristig zu verbessern. Dazu gehören insbesondere die seitens...

Mehr
Pressemitteilungen

19. Mai 2015

Neue Agenda der EU zur besseren Rechtsetzung macht Hoffnung auf mehr Transparenz und weniger...

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt die heute von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Vereinbarung mit dem EU-Parlament und dem EU-Ministerrat zur besseren Rechtsetzung. Zwar fehlt ein Ansatz zum Abbau der bestehenden bürokratischen...

Mehr
Pressemitteilungen

5. Mai 2015

Deutsche Kreditwirtschaft zur EU-Zahlungsdiensterichtlinie: Datenschutz- und Sicherheitsbedenken...

Den Kompromiss von EU-Kommission, Rat und EU-Parlament im Rahmen der sogenannten Trilogverhandlungen zur Neufassung der Zahlungsdiensterichtlinie (Payment Services Directive, kurz PSD II) kommentiert die Deutsche Kreditwirtschaft (DK).

Mehr
Pressemitteilungen

27. Februar 2015

Mehr Wettbewerb im Zahlungsverkehr nur mit einem Höchstmaß an Datenschutz und Sicherheit im Internet

Bei den derzeit laufenden Trilogverhandlungen hinsichtlich der Überarbeitung der Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD II) sind aus Sicht der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) noch wichtige Kritikpunkte offen. Diese betreffen in erster Linie den Schutz...

Mehr

Neue Pressemitteilungen und Stellungnahmen – wir informieren Sie aktuell:

Klicken Sie hier

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.