3. Steuersymposium der Deutschen Kreditwirtschaft 2021

Die Deutsche Kreditwirtschaft lädt am 27. Oktober 2021 zum dritten DK-Steuersymposium ein. Im Rahmen einer Webex-Videokonferenz diskutieren nach einer Eröffnung durch Herrn Dr. Schackmann-Fallis, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DSGV und einer Einführung durch Herrn Christoph Hild, Leiter Steuern des DSGV, hochkarätige Steuer- und Finanzexperten aus dem Deutschen Bundestag zum Thema "Deutschland nach der Bundestagswahl - steuerpolitische Herausforderungen für die neue Legislaturperiode".

 

Programm am 27. Oktober 2021 (via Webex-Video-Konferenz)

15:00 Uhr Eröffnung
Dr. Karl-Peter Schackmann-Fallis, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.

15:15 Uhr Einführungsvortrag
Christoph Hild, LL.M., Abteilungsdirektor, Leiter Steuern, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.

15:45 Uhr Podiumsdiskussion
„Deutschland nach der Bundestagswahl – steuerpolitische Herausforderungen für die neue Legislaturperiode“

Diskussionsteilnehmer
Fritz Güntzler, MdB, CDU/CSU-Fraktion
Cansel Kiziltepe, MdB, SPD-Fraktion
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Fraktion
Dr. Florian Toncar, MdB, FDP-Fraktion
Joerg Cezanne, MdB, Die LINKE-Fraktion

Moderation
Joachim Dahm, Leiter Steuern und Beteiligungscontrolling, Bundesverband deutscher Banken e. V.
Dr. Heinz-Jürgen Tischbein, Abteilungsleiter Steuerrecht und Rechnungslegung, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.

17:45 Uhr Schlusswort
Thomas Ihering, Abteilungsdirektor Recht und Kapitalmarkt, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e. V.

Anmeldung:

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung folgenden Link: 

https://kongress.dsgvextern.net/portal/init?mnemonic=dksteuer21

Teilen

Cookie Einstellungen