Pressemitteilungen / Stellungnahmen

Presse-Kontakt für die Deutsche Kreditwirtschaft

Dr. Kerstin Altendorf, Tanja Beller | Pressesprecherinnen

Bundesverband deutscher Banken (DK-Federführer 2019)

+49 30 1663-1250 bzw. -1220 | bdb-pressestelle@bdb.de

Melanie Schmergal | Pressesprecherin

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

+49 30 2021-1300 | pressestelle@bvr.de

Norman Schirmer | Pressesprecher

Bundesverband öffentlicher Banken

+49 30 8192-163 | norman.schirmer@voeb.de

Stefan Marotzke | Pressesprecher

Deutscher Sparkassen- und Giroverband

+49 30 20225-5110 | presse@dsgv.de

Dr. Helga Bender | Pressesprecherin

Verband deutscher Pfandbriefbanken

+49 30 20915-330 | bender@pfandbrief.de

Pressemitteilungen

28. August 2019

Bundesregierung nimmt Kundenbeschwerden zu MiFID II und PRIIPs ernst

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat die von vielen Marktteilnehmern übermittelte Kundenkritik aufgenommen und tritt mit einem Positionspapier für eine angemessene Anpassung der neuen Regulierungswerke in Brüssel ein.

Mehr
Pressemitteilungen

7. Juni 2019

DK: MiFID II muss auf den Prüfstand

Die deutschen Banken und Sparkassen begrüßen es, dass sich nun auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit den Auswirkungen von MiFID II und PRIIPs aus Kundensicht befasst hat und heute die Ergebnisse einer entsprechenden...

Mehr
Pressemitteilungen

14. März 2019

DK: MiFID II vertreibt Kunden von den Kapitalmärkten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat in einer Studie die Auswirkungen der europäischen Wertpapierrichtlinie MiFID II beleuchtet. Professor Stephan Paul von der Ruhr-Universität Bochum hatte im Auftrag der DK rund 3.000 Kunden und über 150 Banken...

Mehr
Pressemitteilungen

11. Oktober 2018

Kreditwirtschaft fordert: Bürokratiebremse auch für EU-Vorgaben einsetzen

Der Normenkontrollrat setzt wichtige Impulse für Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung. Die Deutsche Kreditwirtschaft unterstützt insbesondere die Forderung nach konsequenter Weiterentwicklung der „One in, one out“-Regel, nach der in gleichem Maße...

Mehr
Pressemitteilungen

22. Juni 2018

DK nimmt Stellung zur geplanten Änderung der MiFID II

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hält die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitserwägungen in der Anlageberatung für sinnvoll und unterstützt den Antritt der EU-Kommission, nachhaltige Finanzprodukte zu fördern ...

Mehr
Pressemitteilungen

21. September 2016

10 Jahre Nationaler Normenkontrollrat – Deutsche Kreditwirtschaft würdigt unverzichtbare Institution

Die Gründung des Nationalen Normenkontrollrates vor zehn Jahren war aus Sicht der Deutschen Kreditwirtschaft ein Meilenstein im Kampf gegen Bürokratie. Heute hat er sich als feste Institution im Rechtsetzungsprozess etabliert.

Mehr
Pressemitteilungen

22. Juni 2016

Spitzenverbände der Wirtschaft fordern ehrgeizigeren Bürokratieabbau

Kritik am Arbeitsprogramm der Bundesregierung „Bessere Rechtsetzung 2016“ - Politik muss One-in-One-out-Regel konsequent beachten

Mehr
Pressemitteilungen

19. Oktober 2015

Deutsche Kreditwirtschaft zum Jahresbericht des Normenkontrollrats: Weitere Schritte zum...

Anlässlich der Übergabe des Jahresberichtes „Chancen für Kostensenkung verbessert. Digitale Chancen tatsächlich nutzen“ durch den Normenkontrollrat an die Bundeskanzlerin fordert die Deutsche Kreditwirtschaft die Bundesregierung auf, ihre...

Mehr
Pressemitteilungen

19. Mai 2015

Neue Agenda der EU zur besseren Rechtsetzung macht Hoffnung auf mehr Transparenz und weniger...

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt die heute von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Vereinbarung mit dem EU-Parlament und dem EU-Ministerrat zur besseren Rechtsetzung. Zwar fehlt ein Ansatz zum Abbau der bestehenden bürokratischen...

Mehr
Pressemitteilungen

11. Dezember 2014

DK: Spielräume für Bürokratieabbau noch stärker nutzen

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt die heute von der Bundesregierung verabschiedeten Eckpunkte zur weiteren Entlastung der Wirtschaft von Bürokratielasten , da sie auf eine Vermeidung von zusätzlicher Bürokratie abzielen. Allerdings tragen...

Mehr
Pressemitteilungen

12. November 2014

Deutsche Kreditwirtschaft zum Kleinanlegerschutzgesetz: Gleichklang mit Zeitplan europäischer...

Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt, dass nach dem Regierungsentwurf des Kleinanlegerschutzgesetzes vom 12. November 2014 nun die Pflichten zur Einrichtung von Produktfreigabeverfahren nach MiFID II in Deutschland nicht – wie ursprünglich angedacht...

Mehr
Pressemitteilungen

6. November 2014

Deutsche Kreditwirtschaft zum Kleinanlegerschutzgesetz: Finanzanlagenvermittler der BaFin...

Die Deutsche Kreditwirtschaft weist auf die Notwendigkeit hin, den dringend benötigten Anlegerschutz auf dem Grauen Kapitalmarkt auszubauen. Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt, dass die Bundesregierung sich dieses Ziel gesetzt hat; allerdings...

Mehr
Pressemitteilungen

25. Juni 2014

Deutsche Kreditwirtschaft: Banken und Sparkassen bieten qualitativ hochwertige Beratung

Ihre Kunden qualitativ hochwertig zu beraten, liegt im ureigenen Interesse der deutschen Banken und Sparkassen. Dazu gehört selbstverständlich eine faire und transparente Anlageberatung in Wertpapieren. Das teilt die Deutsche Kreditwirtschaft (DK)...

Mehr
Pressemitteilungen

19. März 2014

Wirtschaft verlangt mehr Engagement beim Bürokratieabbau / Gemeinsame Erklärung zum heute...

Zu dem heute veröffentlichten Jahresbericht der Bundesregierung zum Bürokratieabbau erklären BDA, BDI, DIHK, ZDH und die Deutsche Kreditwirtschaft: "Die Wirtschaft verlangt mehr Engagement der Bundesregierung beim Bürokratieabbau, denn der Aufwand...

Mehr
Pressemitteilungen

15. Januar 2014

Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt Erhalt der provisionsbasierten Beratung

Am gestrigen Dienstagabend sind die Trilogverhandlungen über die EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID II abgeschlossen worden, die das Wertpapiergeschäft der Banken und Sparkassen grundlegend verändern wird. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt dabei...

Mehr

Neue Pressemitteilungen und Stellungnahmen – wir informieren Sie aktuell:

Klicken Sie hier

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.